Im Sommerreifentest der Auto Zeitung hat sich der Falken Azenis FK510 erneut zu den bekannteren Premiummarken positioniert.

Der Azenis FK510 wurde in der Reifengröße 225/45 R17 unter einem Seat Leon SC 1.4 TSI ACT getestet. Der Falken-Reifen funktioniert auf einer nassen Oberfläche gut. Bei einem Notstopp von 100 km/h auf nasser Fahrbahn stand der Azenis FK510 innerhalb von 50 Metern still, nur 0,6 Meter hinter dem Testsieger.

„Wenn es regnet, fahren Michelin, Continental und Falken vor der Konkurrenz weg“, sagen die Redakteure der Auto Zeitung.

Auch auf trockener Straße endet der Falken-Reifen mit exzellenten Ergebnissen. Der Azenis FK510 punktet besonders in Sachen Fahrsicherheit. Das ist schon auf nassen Oberflächen positiv, aber er überzeugt die Experten auch auf dem Trockenen. „Der Azenis FK510 lenkt sich sehr spontan und ist auch bei abrupten Spurwechseln sehr stabil“, sagt die Auto Zeitung. Die abschließende Meinung der Autozeitung zu dem Falken Azenis FK510 ist daher „sehr empfehlenswert“.